Kongresshalle
Berlin
Forum Stadtbild Berlin
Schloss
Brandenburger Tor
Stand: 17. Juni 2018

Archiv

Archiv

08.02.2013, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Einladung für die Öffentliche Abendveranstaltung in den Leibniz-Saal der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in der Markgrafenstr. 38 in Berlin-Mitte: DAS NATHAN-PROJEKT...... - bitte die Seite Archiv durch Anklicken aufrufen

15. März 2013, Bernhard Schulz

15.03. - 26.05.2013: Ausstellung "Urbane Herzkammern"

Sydney, Bilbao, Ber­lin: eine Aus­stellung in der Ber­liner Aka­demie der Kün­ste zeigte, wie Kul­turbauten die Metro­polen prägen - und ein­zelne Quartiere weiterentwickeln.
Hanseatenweg 10, Katalog bei Lars Müller, 29,99 €. – Ausleihe der iPads gegen Personalausweis. Infos: www.adk.de/kulturstadt

23.05.2013: IBA Berlin 2020 Stadtmitte

Finissage der Ausstellung "Häuser am Neuen Markt Berlin-Mitte“ und zur Diskussion IBA Berlin 2020 Stadtmitte in der Werkbund Galerie, Goethestraße 13, Berlin-Charlottenburg mit
Bernd Albers, Architekt, 
Harald Bodenschatz, Stadtsoziologe,
Stefan Evers, CDU Berlin,
Benedikt Goebel, Historiker,
Jan Stöß, SPD Berlin,
Moderation: Claudia Kromrei, Vorstand Werkbund
Bitte rufen Sie den vollständigen Artikel durch Anklicken auf. (pdf-Datei 58,4 kB)
Siehe auch Seite Aktuelles 25. Mai 2013: Zusdamenstellung zur Werkbundausstellung: Aufgabenstellung  für den  studentischen Architekturwettbewerb des werkbund Berlin im Wintersemester 2012 – 2013 für eine Bebauung am Neuen Markt in Berlin Mitte. und Auszug aus den Ergebissen. Bitte rufen Sie die Dokumentation durch Anklicken auf.

18. Mai 2013, Ralf Schönball

Die IBA rückt ins Zentrum

Widerstand gegen Pläne der Verwaltung, für Bauschau am Stadtrand wächst. - Siehe auch Artikel vom 2. Mai und 20. April -
Die Internationale Bauausstellung hat Strahlkraft. Ob in den 1950er oder 1980er Jahren, bisher krempelte noch jede IBA die Stadt um, ersann neue Bautypen und Grundrisse und schuf Tau­sende neuer Wohnungen. Und weil die Not auf dem Woh­nungsmarkt zur Zeit der IBA 1987 ähnlich groß war wie heute, stellte sich spektakuläre Architektur in den Dienst der Gemein­schaft und schuf Wohnraum für Haushalte mit geringen Ein­künften. Daran will der Senat mit seinen Plänen für eine IBA 2020 anknüpfen. Doch das Millionenprojekt steht vor dem Aus.

15.05.2013: Pressemitteiliung des AIV: IBA als Chance fuer die Historische Mitte

Berlin fehlt nach Meinung des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Berlin ein Gesamtkonzept für die zukünftige Gestaltung der historischen Mitte. Deshalb unterstützt der Verein den Vorschlag für eine Internationale Bauausstellung im historischen Zentrum Berlins, die ein geeignetes Instrument für eine Debatte über Ideen ist, um dem historischen Ort eine angemessene Bedeutung als städtisches Zentrum zu verleihen.
Bitte rufen Sie den vollständigen Artikel durch Anklicken auf. (pdf-Datei 86,4 kB)

15.03.2013 Bernhard Schulz

bis 26. Mai 2013: Ausstellung "Urbane Herzkammern

Sydney, Bilbao, Ber­lin: eine Aus­stellung in der Ber­liner Aka­demie der Kün­ste zeigte, wie Kul­turbauten die Metro­polen prägen - und ein­zelne Quartiere weiterentwickeln. Einzelheiten siehe Seite Archiv; Aufruf der Seite durch Anklicken.